Der Mai ist gekommen

Der Mai ist gekommen
Die Bäume schlagen aus


Da bleibe, wer Lust hat
Mit Sorgen zu Haus


Wie die Wolken dort wandern
Am himmlischen Zelt


So steht auch mir der Sinn in
Die weite, weite Welt


Frisch auf drum, frisch auf drum
Im hellen Sonnenstrahl


Wohl über die Berge,
Wohl durch das tiefe Tal


Die Quellen erklingen,
Die Bäume rauschen all’


Mein Herz ist wie ‘ne Lerche
Und stimmet ein mit Schall